Schützenhaus

 

Das Schützenhaus am Speller Weg wurde 1989 erbaut. Die Herstellung erfolgte zum größten Teil durch viele Schützenbrüder in Eigenleistung.

 

Im Haus befindet sich ein Kleinkaliber- und ein Luftgewehrschießstand, ein Aufenthaltsraum mit Theke, ein Versammlungsraum mit Medientechnik, eine kleine Küche sowie sanitäre Anlagen mit einem barrierefreien WC.

 



Der Versammlungsraum mit Medientechnik wurde, auf Grund der stark gestiegenen Nachfrage nach Räumlichkeiten für Vereine und Verbände der Gemeinde Lünne, im Jahr 2012 an das Schützenhaus angebaut.

 

Der neue Raum verfügt über einen Beamer, eine Leinwand, eine Mikrophon- und Lautsprecheranlage und eine Satellitenanlage und lässt sich mit einer Falttür von dem vorhandenen Aufenthaltsraum trennen.

 


Die für diesen Anbau erforderlichen Arbeiten erfolgten ebenfalls größtenteils in Eigenleistung und mit der Unterstützung der Gemeinde Lünne und einiger Sponsoren.


 

Im Außenbereich befindet sich zudem ein Pavillon, der bei schlechtem Wetter mit einem Regen- und Windschutz umgeben werden kann.

 



Das Schützenhaus ist somit bestens ausgestattet und kann u.a. für folgende Veranstaltungen genutzt werden:

  • Versammlungen
  • Freizeitaktivitäten von Vereinen
  • Präsentationen von oder für Firmen
  • Vorträge
  • Filmvorführungen
  • Familienfeiern usw.

 

Freie Termine und nähere Informationen können angefragt werden bei

 

Andreas Beining (Tel. 05906/2441)

oder unter

 

info@schuetzenverein-altenluenne.de